Wer sind wir

Der Mas Gil

Die Geschichte von Clos d’Agon, schreibt sich beeinflusst durch das Hauptbauernhaus „Mas Gil“, das dem ganzen Anwesen sein Namen gibt.

Es existieren Register Einträge, dass im XV Jahrhundert auf dem Grundstück, schon Wein angepflanzt wurde. Damals bekannt als „Mas Sabater“. In 1792, wurde das aktuelle Bauernhaus gebaut, Mas Gil. Das damals von 12 Hektar Land umgeben war. Die mit Hybridsorten, schmalen Pflanzrahmen und kelchförmigen Rebstöcken bepflanzt waren.

Es ist Ende der 80er des letzten Jahrhunderts, wenn die moderne Ära in unserem Weingut beginnt.

Unsere Geschichte

1989
Philippe Dambois kauft das Weingut, und gründet Clos d’Agon.
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019
1990-1992
Bepflanzung der ersten Felder mit neuen Sorten, hauptsächlich Cabernet Sauvignon und Merlot, sowie Syrah, Viognier, Marsanne, Roussanne und Monastrell.
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019
1995
Bepflanzung zwei weiterer Felder, mit viognier und Roussanne. Mit denen erreicht man ins gesamt 8 Hektar.
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019
1999
Übernahme von den Aktuellen Besitzern. Fachberatung von Peter Sisseck.
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019
2001
Es werden neue Felder, des höheren Teiles des Grundstückes bepflanzt. Es wird generell auf Cabernet Franc und Syrah gesetzt. Doch werden auch kleine Felder mit Petit Verdot bepflanzt.
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019
2002
Beginn der Bauarbeiten des neuem Weinguts. Entworfen von Chus Manzanares.
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019
2004
Bepflanzung neuer Felder, zum Großteil Cabernet Franc. Aber auch Cabernet Sauvignon und Petit Verdot finden ihren Platz.
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019
2005
Die Bauarbeiten des Weinguts sind vollendet. Dieses integriert sich mit der Landschaft und ist nach einem Werk von Piet Mondrian inspiriert.
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019
2006
Neue Merlot Felder werden bepflanzt.
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019
2008
Miguel Coronado wird der neuen Technische Direktor, und besetzt diesen Platz bis zum heutigen Tage.
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019
2019
Es werden die im 2011 und 2014 gepflanzten Felder abgerissen (Cabernet Sauvignon), und diese werden mit lokal typischen Sorten bepflanzt. Rote Garnacha, weise Garnacha, graue Garnacha und Viognier.
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019
2021
Wir werden Teil der Familie: Grande Pagos de España.
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019

Der Weinberg:

GEOGRAFIE

Der Weinberg befindet sich am Anfang der „Gavarres“, umgeben von Bergen dieses Naturschutzgebietes. Diese formen ein natürliches Amphitheater mit Sicht aufs Meer.

KLIMA

Es handelt sich um ein Mediterranes Klima, beeinflusst durch die Tramontana und die Meeresbrisen.

UNTERGRUND

Die Reben wachsen auf Lehm- und Schieferböden mit einer überwiegend Nord-Süd-Ausrichtung. Die Höhe der Felder variiert zwischen 40 und 140 m.

TRAUBEN

Die verwendeten roten Sorten sind Syrah, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot und Merlot und die weißen Sorten sind Viognier, Marsanne und Roussane. Wir haben vor kurzem einige Felder umgestellt, um roten, weißen und grauen Garnacha zu pflanzen.

VERKOSTUNGSNOTIZEN

Unsere Weine sind frisch, fein und elegant mit einer großen Lagerfähigkeit.

WEINHERSTELLUNG

Wir versuchen, die Qualität, die die Trauben vom Feld mitbringen, zu bewahren und die Besonderheiten eines jeden Jahrgangs zum Ausdruck zu bringen. Bei allen Prozessen achten wir besonders auf Sauberkeit.

Wir arbeiten in der integrierten Produktion, der nachhaltigen und rationellen Landwirtschaft.

Wir pflegen die Felder wie als würde es sich um eine Garten handeln, und arbeiten generell auf manuelle weise. Wir sorgen dafür den Pflanzen die passenden Lebens Konditionen zu schaffen um keine Behandlungen mit Chemie machen zu müssen.

Der Rückschnitt der Pflanzen erfolgt während der Vegetationsruhe mittels eines “Doppel-Guyot“ Systems.

Während des vegetativen Wachstums wird vorsichtig gearbeitet, überschüssige Triebe werden entfernt, die Büschel beschnitten, ausgedünnt und entblättert.

Die Trauben werden zum optimalen Reifezeitpunkt von Hand geerntet und in stapelbare Kisten mit 15 kg Fassungsvermögen gefüllt.

Es ist uns bekannt, dass große Weine im Weinberg und nicht in der Kellerei gemacht werden.

Das Team

Miguel Coronado

Winzer und technischer Leiter

Paco Balsera

Winzer 

Carlos Naranjo

Kellermeister

Alex Mingorance

Weinbergsvorarbeiter

Isaac Mañas

Weinberg Arbeiter

Ali Traoré

Weinberg Arbeiter

Viviana Mendílez

Wartung, Logistik und Buchhaltung 

Laura Toso

Weintourismus und Events 

Scroll to Top

Mitglied werden bei

clos d'agon

Sprechen Sie mit uns und wir sprechen mit Ihnen!

RESERVIEREN SIE!

Sind Sie über 18 Jahre alt?