Clos dAgon

Die Geschichte des Weinguts Clos d’Agon begann im Jahr 1987, als ein französisches Ehepaar beschloss, die altertümliche Villa Mas Gil zu erwerben, an die sich bereits damals 12 Hektar Land anschlossen, das mit Hybriden-Reben eng bepflanzt und in Parzellen angelegt war. Die Eigentümer berieten sich mit professionellen Winzern wie Pierre Galet und André Crespy, Professoren an der Universität von Montpellier, und beschlossen, die alten Weinreben zu entfernen und stattdessen französische Edel-Rebsorten anzupflanzen, um Qualitätsweine zu erzeugen.

Nach dieser Zeit erwarben sechs schweizer Weinfreunde, darunter Franz J. Wermuth (Les Grands Vins Wermuth), Frank Ebinger (Casa del Vino Ebinger) und Silvio Denz (Château Faugères, Château Rocheyron, Château Lafaurie-Peyraguey, Montepeloso), dieses renommierte Weingut im Jahr 1998 und verpflichteten den Önologen Peter Sisseck als Berater, der in Ribera del Duero große Weine wie Pingus, Hacienda Monasterio und andere produziert.

Der Neubau eines vom Architekten Jesús Manzanares entworfenen Weinkellers markierte den Beginn des Ausbaus der Produktion von Qualitätsweinen und der Ausweitung der Anbaufläche durch die Rückgewinnung alter Parzellen in den höchstgelegenen Abschnitten des Grundstücks.

Gegenwärtig versuchen der Technische Leiter, Miguel Coronado, und der beratende Önologe, Peter Sisseck, den Boden von Clos d’Agon möglichst intensiv zu bewirtschaften und damit Weine großer Klasse zu erzeugen, die sich durch unverwechselbaren Stil und Qualität auszeichnen.

Der Weinkeller

Eine moderne und attraktive in seine Umgebung integriert Gebäude

Mittelpunkt des Weinbergs ist der Weinkeller und eine 350 Jahre alte Villa, die auf einer wundervollen Sonnenterrase mit Blick auf das Meer liegt.

Im Jahr 2002 begannen die Arbeiten zum Neubau eines größeren Kellers (Bodega) und wurden im Jahr 2006 abgeschlossen. Die Vinifikationsräume verfügen über thermoregulierte Edelstahltanks. Die vollklimatisierten Reifungs- und Gärräume liegen zu beiden Seiten des Vinifikationsraums. Der Aufnahmeraum ist nur eine Treppe höher. Dadurch kann nahezu der gesamte Weinbereitungsprozess unter Anwendung des Prinzips der Schwerkraft verlaufen.

Der Weinberg

Seine Lage, Eigenschaften und Management

Der Weinberg liegt auf dem hinter Calonge gelegenen Plateau, mitten im Naturpark „Les Gavarres“. Es herrscht mediterranes Klima, das durch die Tramontana und die Brise vom Meer beeinflusst wird.

Die Weinernte beginnt in der Regel Anfang September und endet Mitte Oktober. Die Reben wachsen auf Kalk- und Kreideböden an Hängen, die hauptsächlich nach Süden ausgerichtet sind.

Die Rebsorten für den Rotwein sind Syrah, Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon und Petit Verdot. Für den Weißwein sind es Viognier, Marsanne und Roussane.

Die Pflanzen werden in der Vegetationspause, im Winter, nach dem traditionellen „Guyot-Double“-Schnitt zurückgeschnitten.

Während des Wachstums der Reben wird äußerst sorgfältig gearbeitet. Überzählige Triebe, grüne Trauben (Grünlese) und totes Laub werden entfernt und die Trauben ausgelichtet.

Wir wissen, dass ein großer Wein im Weinberg gemacht wird und nicht im Weinkeller!

 

Das Weinanbaugebiet

Die Baix Empordà, La Costa Brava, Gavarres, Calonge

Clos d’Agon liegt in der wunderschönen Region Calonge an der Costa Brava in Katalonien. Uralte Olivenbäume und exotische Bäumen lassen auf eine legendäre, dem Wein verbundene Kultur zurückblicken. Bereits vor rund 350 Jahren wurde hier Wein angebaut. Clos d’Agon liegt etwa zwischen 40 und 140 Meter über dem Meeresspiegel, eingebettet und geschützt von den riesigen Wäldern, die das Naturschutzgebiet „Les Gavarres“ darstellen. Die Gesamtfläche des Weinguts umfasst rund 42 Hektar, davon sind rund 15 Hektar mit Reben bepflanzt.

Die Weine

Prestige, Qualität und Vielfalt

In den Kellereien Clos d’Agon werden unterschiedliche Weinsorten erzeugt.

Clos d’Agon Blanco und Tinto, erzeugt aus einer Auslese von Trauben unserer besten Parzellen.

Clos Valmaña Tinto, erzeugt aus Trauben unserer Parzellen, in Richtung Bordelais neigend, wobei Merlot vorherrschend ist.

Amic Blanco, Tinto und Rosado, erzeugt aus eigenen Trauben aus dem Weinberg sowie einer Auslese von Trauben von Winzern aus der Region.

Clos d’Agon, sowohl der Blanco wie der Tinto, hat hohe Bewertungen und Auszeichnungen von international renommierten Weinjournalisten wie Robert Parker, Stephen Tanzer, José Peñín und Mario Scheuermann erhalten. Darüber hinaus wurde unser Clos d’Agon Blanco 2006 von der Zeitschrift Wine Advocate als bester Weißwein Spaniens gekürt.

Wein Anmerkung

Alle Informationen auf einen Blick

Unser Team

Unseren Erfolg liegt in unserem Volk

Peter Sisseck

Berater

María Ortiz

Generaldirektor

Vertriebs- und Verwaltungs maria.ortiz@closdagon.com

Miguel Coronado

Önologe & Technische Direktor

Önologe & Technische Direktor miguel.coronado@closdagon.com

Carlos Naranjo

Krämer

Keller

Isaac Mañas

Weinberg

Weinbergsarbeit

Unserem Blog

Schauen Sie sich unsere neuesten Nachrichten


Mrz

Wir befinden uns auf den Aufbau unserer neuen Website arbeiten. Wir hoffen, bald arbeiten Estem treballant en la construcció del nostre nou lloc web. Esperem estar funcionant aviat Estamos trabajando en la construcción de nuestro nuevo sitio web. Esperamos estar […]

Lesen Sie mehr

Besuche

Die beste Zeit für eine Besichtigung des Weinguts

Fast alle Jahreszeiten sind schön, um das Weingut Clos d’Agon zu besichtigen.

Der Herbst ist wegen seines Farbenreichtums eine der schönsten Jahreszeiten. Die Blätter der Weinreben bilden ein buntes Mosaik aus grünen, gelben und rötlichen Farbtönen. Von Mitte September bis Mitte Oktober findet die Weinlese statt, und auf dem Weingut herrscht reger Betrieb. Um dabei zu sein und alles mit einer geführten Besichtigung direkt miterleben zu können, kann man sich im Weingut nach den Öffnungszeiten und der Verfügbarkeit erkundigen. In jedem Fall kann Clos d’Agon zu bestimmten Öffnungszeiten besichtigt werden, aber nur nach Voranmeldung.

Im Winter verlieren die Weinreben die Blätter und es werden die nackten Weinstöcke sichtbar, deren Anblick nicht ganz so ansprechend ist. Dafür werden wir jedoch mit einer der schönsten Winterlandschaften entschädigt.

Der Frühling kommt mit langen Tagen und milden Temperaturen, die Weinberge sind ganz in grüne Blätter gehüllt. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um Weinverkostungen im Freien mit einer großartigen Aussicht und bei äußerst angenehmen Temperaturen zu genießen.

Der Sommer ist gewöhnlich heiß, aber auf Clos d’Agon, das in der Ortschaft Calonge nahe am Meer liegt, können wir die Aussicht auf das Meer und die Berge sowie eine frische Brise genießen, die die hohen Sommertemperaturen abmildert. Ein Aufenthalt auf unserer Terrasse und ein gutes Glas unserer Weine vereint mit einem herrlichen Blick auf die Costa Brava machen eine Besichtigung zu dieser Jahreszeit zu einem ganz besonderen Erlebnis, an das man sich noch lange erinnert.

Kontaktieren Sie uns

Ein Formular und unsere Kontaktdaten

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Wo wir sind

und wie Sie uns erreichen

Unsere Vertriebspartner

Sie setzen unsere Weine an Ihren Fingerspitzen

Vertrieb in Spanien:

Vila Viniteca

Globale Verteilung:

Casa del Vino (Zúrich)

Close